Sonntag, 18. Oktober 2009

Abmahnung bei Dawanda!!!!!!!!!!!!

Hallo Ihr lieben,
jetzt gehts los.
Ich wollte das nicht glauben als ich das las!!!!!!!
Aber lest selber http://de.dawanda.com/topic/21/2539526?page=1

Es wurden Leute von J.Wolfskin abgemahnt die bei Dawanda ihr eigene Pfotenkreationen ( auf Pullis/ Kissen etc. ) eingestellt hatten zum Verkauf.

Es sind noch nicht einmal Ähnlichkeiten vorhanden!!!!!!

Stellt Euch vor jeder soll 1000E an Anwälte bezahlen!!

Was soll das?

Derletzt der Knaur Verlag mit Tilda die auch angeblich geschützt sein will und nicht gewerblich verkauft werden darf ( und komischer Weise verkauft Ernstings Fam. ab nächster Woche die genähten Tilda Flügel ( genau gleiche Machart ), was soll das jetzt den? )


Dawanda Begründung: Jack Wolfskin hat das Markenrecht auf die Tatze und sie hätten ein Schreiben derer Anwälte vorliegen. Die Pfoten ähneln aber in keinster Weise der JW Tatze. Zudem haben wir entdeckt, daß trotzdem noch viele Pfotenartikel hier drin sind, sogar identische.
(Auszug aus dem Dawanda Forum von Conny schaut selbst mal rein )

Wo geht das alles noch hin?

Dürfen wir bald auch keine Fliegenpilze, Marienkäfer etc. mehr machen ?

Och ich könnt mich über sowas echt aufregen!!!

1 Kommentar:

Prüsseliese hat gesagt…

Oh ja da hast du recht. Ich verkaufe meine Sachen zwar nicht weiter, aber jetzt fangen die ganz schön an zu spinnen. Du hast sicher mitbekommen, daß sich die Redi auch schon dazu geäußert hat. Die Flügel habe ich auch gesehen und echt schon überlegt, ob ich sie kaufen soll, denn der Stoff wäre u. U. genausoteuer, wie die fertigen Flügel. Bei J. W. frage ich mich ob die jetzt völlig spinnen. Bald habe ich Angst, wenn mein Hund in die Matsche tritt, er könnte ja einen Pfotenabdruck hinterlassen und der ist ja geschützt von Jack W.

Eigentlich sollte man es darauf an kommen lassen, wenn die einen verklagen wollen. Ich glaube nämlich nicht, das sie es tun, denn viele kleine zu verklagen ist viel zu aufwendig und das macht keine große Anwaltskanzlei.

GLG Sylke