Donnerstag, 31. März 2011

Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr mich Nervts!

Och Mensch, kennt ihr das ? Man macht und tut und es ist immer noch nicht genug? Vor längerer Zeit habe ich hier schon mal geschrieben das ich so blöd war und Elternbeirätin war. Eigentlich sollte man meinen aus Fehlern wird man Klug. Aber nicht so bei mir! Ich Idiot wurde dieses Schuljahr wieder EB, da jeder der Anwesenden auf die Decke starrte. Ja und dann bin ich noch im Steuerkreis der Schule und weil ich die Gosche aufgemacht habe und gesagt habe das die Gewalt an unserer Schule bedenklich ist, bin ich noch im Gewaltpräventionsgremium der Schule. Ihr könnt Euch vorstellen das dies alles viel Zeit in Anspruch nimmt. Aber heut ist mir dann mal der Kragen geplatzt Mensch ich hab den Eindruck wir müssen zu allem ein Arbeitskreis haben und uns tausendmal treffen und beraten und dann haben wir bis jetzt auch 3 Elternbeiratssitzungen hinter uns und nun schreibt die Vorsitzende das am 19ten die 4te sein soll, damit man wieder Zusammenhockt, nicht genug hab ich am 12ten schon Elternabend. Haben die alle zu viel Zeit? Ich hab heute der Vorsitzenden geschrieben das ich nicht Hauptberuflich Elternbeirätin bin und auch noch so etwas wie ein Privatleben habe, vielleicht bin ich ja doof, wie seht ihr das ? Ich mag aber nicht mehr. Ausserdem schreibe ich an meine Klasse Mails die der Vorsitzenden lustig weitergeleitet werden, was soll das den? Hey, die die so auf die Decke gestarrt haben wo es um die Frage ging wer macht den EB, die haben nix blöderes zu tun als über mich herzuziehen. Naja, jetzt haben die ja wieder genug Stoff um über mich schlecht zu reden, aber ich sag und schreib halt was ich denk, während andere nur denken. Ich glaub ich bin wieder bei allen unten durch weil ich die Klappe aufgemacht habe. Eure Denise

Kommentare:

sorani hat gesagt…

hi! ich bin auch so eine, die den mund aufmacht! ich weiß genau was du meinst...aber wir bekommen wenigstens kein magengeschwür wegen unterdrücktem ärger!!! liebe grüße nico

Moni hat gesagt…

Huhu Denise
Also 4 EB Sitzungen im Jahr sind schon heftig.Ich bin auch schon seit 10 Jahren regelmäßig EB manchmal auch in Doppelbesetzung wie dieses Jahr.Ich habe Gottseidank super Lehrer die immer zu mir halten und auch meine Arbeit als EB sehr schätzen. Wir müssen dieses Jahr ein Kinderfest mit 6 Schulen organisieren und noch dazu ein großes Schulfest aber dazu benötigen wir keine 4 Sitzungen.Eine im Herbst und eine im Frühjahr mehr ist bei uns nicht. Ich bin auch immer für ein offenes Wort,das mir hier und da auch mal krumm genommen wird. Ich würde es einfach am Elternabend ansprechen, das die privaten Mails auch bitte als solches behandelt werden sollen.Auch würde ich die, die über sich herziehen, direkt darauf ansprechen. Was hast du denn zu verlieren? Vieleicht stehen doch mehr hinter dir als du denkst.
Jetzt habe ich doch fast einen Roman geschrieben. Ich drück dich mal gaaaaanz fest...
Liebe Grüße Moni

Patchworkheike hat gesagt…

Hallo Denise,
ich bin auch EB. In diesem Jahr zum ersten mal in der Realschule. Grundschule konnte ich mir ersparen, aber ich war lange Zeit im KiGa (dort auch Vorsitzende). Ich bin der Meinung, dass nur wer sich engagiert, auch den Mund aufmachen darf und das bekommt auch jeder, der über meine Tätigkeit als EB über mich meckert, auch gesagt.
Bei uns bist du als EB auch gleichzeitig Mitglied im Förderverein. In der nächsten Woche habe ich eine Fördervereinssitzung und eine Gesamtkonferenzsitzung. Die letzte Sitzung war in der letzten Woche. Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten.
Laß dich nicht unterkriegen.
Viele Grüße
Heike

Trudi hat gesagt…

Schrei(b) es dir von der Seele! Manchmal kommt es ganz dicke, das kennt wohl jeder, der so ein Amt übernimmt.....
Kopf hoch Denise, laß dich nicht ärgern und bleib weiter aktiv, denn wenn wir es nicht sind, geht es unsern Kindern schlecht!
Liebe Grüße
Gabi

lille stofhus hat gesagt…

Liebe Denise,

ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du Dich fühlst.
Mache ruhig weiter den Mund auf und bedanke ich auf dem nächsten Elternabend doch mal für den tollen Rückhalt und biete parallel Deinen Posten an. Dann sind sie bestimmt alle ganz leise. Nehmen wird ihn niemand. Aber wahrscheinlich machst Du es eh am besten. Deswegen mach weiter, der Kinder wegen.
Leider muß man bei solchen Posten damit leben, daß viele hinter dem Rücken lästern. Habe die Erfahrung auch gemacht.
Aber 4 x im Jahr Sitzung ist zuviel. Da hätte ich auch gestreikt.

Ich drück Dich mal ganz dolle
Gela

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Hallo Denise,
ja es ist immer wieder das Selbe. Ich habe das Ganze auch schon hinter mir und habe mir ebenfalls geschworen, nie mehr meinen Mund bei der Wahl zum Klassenelternsprecher oder zum EB zu öffnen. Bis jetzt hat´s auch gut geklappt.
Bei uns gab es auch Jahre, mit mehr als 4 EB-Sitzungen. Die, die sich nie zu einem Amt melden und einem unterstüzen haben dann oft am meisten zu meckern.
Das Schuljahr ist ja Gott sei Dank nicht mehr so lange. Und sei stark im nächsten, damit du nicht wieder dabei bist.
Viele liebe Grüße, Manuela

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Na dann mal offiziell: Herzlich Willkommen als neue Leserin, Denise:-))
und viele lieben Dank für deine aufmunternten Worte.
Liebe Grüße, Manuela

Kerstin hat gesagt…

Hallo Denise,
dass kenne ich auch!!! Ich bin Elternvertreterin, im Schulelternbeirat, der Schulkonferenz und in drei Fachschaften! Ganz schön blöd, aber... mir macht die Arbeit auch Spaß, aber nur so lange bis so eine däml... Mutter an kam und meinte sie hätte ja nicht so ein Bedürfniss nach Macht und würde sich deshalb nicht angagieren - so eine blö.. Zie...
Mach ruhig weiter deinen Mund auf und lass die anderen reden. Dafür kannst du dann sagen, dass es nicht an dir liegt, wenn sich nichts ändert!

LG Kerstin

hyggelig hat gesagt…

Liebe Denise..
starre einfach mit an die decke.. es hilft nichts.. ich durfte mir vorwerfen lassen nicht pflichtbewußt zu sein, als ich eine Freundin fragte warum sie das wohl immerzu haben muss..
ICH helfe meinen kindern gern wenn ich helfen kann und muss dafür kein amt bekleiden .. ich bin auch gern da wenn es um kuchen backen, verkaufen oder sammeln bin.. ich bringe gern materialien in die schule und überhaupt.. aber dafür mag ich nciht verpclichtet sein, sondern mach es freiwillig.. alles andere ist nur dummes rumsitzen..
mach deinen mund weiter auf und gut ist.. nächstes Schuljahr starrst du mit an die decke und liest vorher alle posts zu diesem thema noch einmal durch.. dann wirst du dich erinnern, das du dieses amt wirklich nicht willst.
lieben gruß
stephi

Maggie Hühü hat gesagt…

liebe denise das kommt mir irgenwie bekannt vor irgendwo ahtte ich sowas schonmal gelesen hihi ;-).

ich hoffe du verstehst meinen humor ;-).

auf jeden fall kann ich es gut nachempfinden wie es ist.

kopfhoch erlich bleiben und reden lassen!

lg kerstin