Sonntag, 5. Februar 2012

Ein Freebie



So Mädels,

Eigentlich wollte ich Euch was anderes zeigen , aber da ich es Aylin ( Panillin ) und Andrea ( Pilzkitsch )versprochen habe und einige  mich gestern angeschrieben haben ( per Mail ) woher ich den Schnitt habe für diese Nackenrolle, die ich Euch gestern gezeigt habe.
Möchte ich Euch zeigen wie ich diese Rolle nähe.
Es gibt zwar einige Freebies und bestimmt auch Schnitte im Netz. Jedoch habe ich ein Vorliebe für den Bonbonstyle einer Nackenrolle.
So und hier nun für die beiden und für alle anderen meine Nackenrolle wie ich sie mache.

Sie darf gerne Nachgearbeitet werden den Nackenrollen gibt es ja schon Ewig.

Zuerst einmal eine Empfehlung woher ihr die Inletts her bekommt.

Ich beziehe sie vom Grosshändler, und falls einer Interesse hat, kann er mich gerne Fragen ob ich bei meiner nächsten Bestellung welche mitbestellen soll.

Ansonsten habe ich geschaut ihr bekommt sie hier : 
(Diese hier verwende ich)

http://basteln-de.buttinette.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BU/-(34658,52678,49703)/Nackenrolle-49703.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3DNackenrolle%26filterGeschaeftsfeld%3Dbu%26m%3Dbu_de%26productsPerPage%3D15%26xml%3Dtrue

oder die hier
( Die eher für die andere Anleitung ohne Überstehende Enden sind )

wie in dieser Anleitung:

http://www.dekoatelier.de/herstellen/nackenrolle_mit_endabschluss_naehen.htm
die dazu passende Nackenrolle:
http://basteln-de.buttinette.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BU/-(53155,72020,23470)/Nackenrolle-23470.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3Dnackenrolle%26filterGeschaeftsfeld%3Dbu%26m%3Dbu_de%26productsPerPage%3D15%26xml%3Dtrue

So und nun zum ersten Schritt:
Ich empfehle erst einmal ein Stück von Leinen zu nehmen ( ca. 50cm höhe und 50cm breit ) so das ihr bei einer Bestickung nachher gut ausgleichen könnt.
Setzt den Rahmen für Euer Motiv mittig und dann mal los gestickt.


so und nun..........nehmt ihr den Stoff und legt diesen auf die Nackenrolle........so könnt ihr für Euch entscheiden wen ihr die Nackenrolle wie ich hier im Beispiel mit Karo Vichy Stoff seitlich einfassen möchtet.
Wie groß der Abstand vom Motiv zum Karo Vichy Stoff ( wie in diesem Beispiel ) haben möchtet.
Beim Hirsch habe ich einen Abstand (vom Motiv zum Karo Vichy Stoff ) von 9,5cm gewählt. Wie ihr den Abstand wählen wollt bleibt Eurem Geschmack überlassen.


 ..............................ich habe nun die ges. länge der Nackenrolle genommen.........mir ausgerechnet wie lang die Seiten inkl. 2cm Nahtzugabe sein sollen.
Damit das Kissen den Bonbon Effekt bekommt habe ich mich für 71cm ges. Länge ( fertig genäht ) ( Nahtzugabe je Seite dann noch 2 cm Nahtzugabe ) entschieden. ( Also inkl. Nahtzugabe 75cm ) entschieden.
 .....so nun sauber zusammen Nähen und anschl. mit der Ovi oder der Maschine versäubern...............
 ........................hier könnt ihr Euch nun entscheiden ob ihr mit Rüschenband ( im übrigen der Meter bei mir für 1,40 Euro bei Dawanda oder in meinem Shop der Meter für 1,35 Euro, kleine Werbung ;-)  )  Zackenlitze, ich habe auch schon Samtband, Pailettenband oder Spitze gesehen, verzieren möchtet ( oder lieber schlicht ohne was, lassen wollt ).
Anschl. die  Enden der Seitenteile einschlagen und Abnähen.
 ..............und hier mache ich mir das einfach..........damit das Muster nachher mittig sitzt, lege ich den Stoff rechts auf rechts....und Messe den Abstand......wie weit ich Einnähen muss .....so das nachher der Bezug auch Problemlos wieder abgezogen werden kann............

 .....hier die Absteckung.....................

 so und nun gerade Zusammennähen , Überstehenden Stoff abschneiden und versäubern.
 .....................so und nun seht ihr die fast fertige Rolle..........den ganz fertig ist sie hier nicht, da ich nochmal
etwas mehr Abnähen konnte da sie sonst zu locker wäre..........

und hier nun die fertige Rolle..........die nochmals 1cm abgenäht wurde damit der Bezug super sitzt .........
und natürlich habe ich sie auch schön gebügelt .






So und jetzt hoffe ich, da ich das erste Mal eine solche Anleitung geschrieben habe, das diese Verständlich rüber kommt.

( Diese Anleitung wurde von mir für Euch geschrieben und ihr könnt diese Egal wie oft umsetzen jedoch fände ich es nicht schön wen einer auf die Idee kommen würde und daraus ein käufliches E Book machen würde. )

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nähen, und vielleicht sehe ich ja mal das ein oder andere fertige Exemplar in einem Blog, würde mich freuen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Ganz lieb grüßt Euch
Denise

Kommentare:

Pilzkitsch hat gesagt…

Wuuuuuuuuuuuuuunderbar, Denise, vielen vielen Dank, dann kann ich ja loslegen!;-)

Jutta hat gesagt…

Ganz tolle Rolle!! Danke für die Anleitung!!

funnyfanny hat gesagt…

super gemacht denise! vielen dank, du hast dir viel mühe gemacht!
liebe grüsse
andrea

Panilin hat gesagt…

Lieben Dank für die schöne Anleitung, ich freu mich schon, meine erste Nackenrolle nähen zu können, wollt ich das doch schon soooo lange machen.
LG Aylin

babymotte hat gesagt…

cool...
selbst ich als Häkeldummi würde das auch schffen :O)
Danke für das zeigen Deiner Anleitung :O)
♥-liche Grüße Heike

BabuschStar hat gesagt…

schön.schade das ich keine stickmaschine habe...

bin dir von fb hierher gefolgt :)

grüßle

susa

Ricarda S. hat gesagt…

Suoer geworden :-) Ganz klasse...

Elli hat gesagt…

Sehr schön gemacht... nur eine frage habe ich... Wann nähst du die Enden am gemusterten Stoff um?

(Oder habe ich das übersehen?)
Die Nackenrolle gefällt mir gut!
LG Elisabeth

Kathrin hat gesagt…

das ist eine sehr gute Anleitung! Ich mache meine auch so!

GLG; Kathrin

lille stofhus hat gesagt…

Ist die schön!!!
Ich finde es super großzügig von Dir, daß Du die "verschenkst".

LG Gela

Martha hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung :-)

Liebe Grüße
Martha