Sonntag, 19. Februar 2012

Was Altes...Was Nicht Ganz Neues..........

Hallo ihr lieben,

ich bin total hin und weg......das sich soviele am Blog Candy beteiligen.......vielen herzlichen Dank.

Ein herzliches Willkommen für meine neuen Leser auf meinem Blog, ich freue mich gerade sehr.........
Natürlich gibt es nun den versprochenen 2ten Gewinn, da ich nun bei über 500 Lesern bin.

Ich wollte Euch heute mal was zeigen..............ein ganz Uraltes Schätzchen.......meine Oma hat mir das vor Jahren gegeben..........und ich habe es dann in einen Ordner getan und Vergessen.
Als ich gestern in meinem Schnitte Ordner was suchte fand ich es wieder...............
Die Anleitung stammt aus dem Jahre 1949 und war in einer Hausfrauen Zeitschrift als Beilage drin......
Ich finde die Alt Deutsche Schrift so schön und die Beschreibung nicht so Nüchtern.
Kennt ihr die alten Rezepte noch?
Man nehme wen man hat..........
In diesem Stil wurde die Anleitung geschrieben...und es macht Spass sie zu lesen .......weil sie so herzlich aber doch genau geschrieben wurde...............




 ...............................so und hier eine Gans die gestern fertig geworden ist.............ich habe so eine ähnliche letztes Jahr gemacht aber sie durfte nicht bei mir bleiben.............mal sehen ob diese bei uns bleiben kann.........

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
Eure Denise

Kommentare:

Patchworkheike hat gesagt…

Hallo Denise,
so alte Dinge mag ich auch sehr. Ich habe von meiner Schwiemu ein ganz altes Kochbuch bekommen - echt klasse.
Deine Gans ist zauberhaft. Die würde ich nicht hergeben.
Viele Grüße Heike

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

wir haben 2 ganz alte Kochbücher. Von den ganz alten Fahrrädern mal abgesehen, die man ja nicht lesen sondern fahren kann.
Na und das schöne Gänschen kommt bestimmt zu mir! Schmunzel! Natürlich nicht, leider!
Tschüss
Doris