Montag, 29. Oktober 2012

Impressionen eines Ausfluges


Hallo,


heute möchte ich Euch meine Bilder zeigen die letzte Woche entstanden sind beim Schulausflug, bei fast 23°C.
Ja, und dieses Wochenende liegt teilweise noch Schnee bei uns, und es ist kalt und man könnte es nicht glauben das wir vor einer Woche noch mit Eis und Shirt draussen gesessen haben.

Wir waren in Korb und wanderten eine kleine Strecke die Weinberge hinauf...........und dann gings zum Waldspielplatz weiter..................



 Hier die Sicht bis nach Stuttgart.......................



Pilz Zeit.............aber welche sind Essbar................??? Immer so ein Spiel........... daher liessen wir mit  sammeln.................


Tja, und das ist eine Eigenart............man kann sich auf der Strasse Bücher ausleihen..........Tolle Idee oder????
 
Und die Kumpels fand ich auch nett....................


Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenanfang
Eure Denise

Samstag, 27. Oktober 2012

Auslosung der ITH Datei............




Hallo,

Eigentlich sollte es ja eine Auslosung sein der Datei................
Da es 30x zu gewinnen gab und weniger wie 30 Leute einen Kommentar hinterlassen haben, gewinnen alle................ Ist doch auch schön!!!!
Ich Gratuliere Euch dann alle die einen Kommentar druntergelassen haben.
Bitte meldet Euch unter DatenStickInn@aol.de  und schreibt mir welches Format ihr habt.
Ich schicke Euch in den nächsten Tagen die Datei zu.......
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Wünscht
Denise

Freitag, 26. Oktober 2012

Buchempfehlung und Auslosung!

Hallo,

ich bin gerade etwas im Stress, wegen Renovierung. Daher lose ich morgen erst aus........ich hatte es nicht vergessen.


Noch kurz eine Buchempfehlung.........
Ich habe dieses Buch entdeckt und fand es echt Klasse.......... Für Nähanfänger  ist dieses Buch wircklich toll.........


Es ist super gut erklärt, gut bebildert und erklärt einige Fachbegriffe oder wann man welchen Nähfuss einsetzen sollte.

Hier könnt Ihr es anschauen.............



 
 
http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-SINGER-N%C3%A4hbuch-Grundlagen/dp/3625134292/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1351270549&sr=8-1#_

Ich wünsche Euch einen schönen Abend
Eure

Denise

Mittwoch, 24. Oktober 2012

MMM..........Heute Mal In Bunt


Hallo,

es ist wieder MMM............ ja ich weiss........schon wieder einen Rock................
Diesmal in schwarz bunt und vor einer Weile genäht. ich glaube ich habe mich in diesen Stoff verliebt, weil ich als Kind so ein Kleidchen von meiner Mutter genäht bekommen habe, das war damals mein absolutes Lieblingskleid und der Rock ist es auch.
Er passt nicht unbedingt in meine  50er Jahre Garderobe aber auch ich habe Ausnahmen im  Schrank ;-)
Das Bild entstand bei 23 °C  ;-)
Deshalb auch in Kurzarm.............
Wie man sieht habe ich mich im Farbton meiner Haare geirrt...........die sind so dunkel geworden.
Der Schnitt ist von Burda und der Rock ist mehrteilig geschnitten mit Seitenreissverschluss und Bund.






So und hier dürft Ihr die anderen MMM Mädels bewundern............
Ich geh jetzt mal schauen was alles so gezaubert wurde  http://www.memademittwoch.blogspot.de/
Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Eure
Denise

Montag, 22. Oktober 2012

Das geschriebene Wort......

Hallo,

ich möchte Euch für die lieben Kommentare danken vom letzten Post.
Heute habe ich mich dazu entschlossen etwas zu schreiben das ich schon lange beobachte und ich mir Ernsthaft dazu Gedanken mache.

Das was wir hier und in FB schreiben , ist Öffentlich.
Manche wollen das wohl nicht so ganz wahr haben aber es ist so.
Man ärgert sich und schreibt im Blog über seinen Ärger, es sieht jeder............
Man will seinen Frust rauslassen und schreibt........ es sieht jeder......
Daher ist es gerade so wichtig das man sich genau Überlegt, was man mit div. Äusserungen zu Leuten etc. anderen antun kann.
Gerade weil es so Öffentlich ist.
Jemand ärgert sich über einen Post über eine Dreistigkeit oder einen Fehler den ein anderer ihm angetan hat und schreibt das im Blog, und löst, vielleicht auch ungewohlt, eine Welle der Empörung aus und eine regelrechte Hetzjagd beginnt.........
Der Weg das man den anderen anschreibt und alles untereinander klärt wird meist garnicht mehr gewählt.
Nein, wie leicht ist es doch in Foren, in FB etc. zu Verlinken, Namen auszuschreiben regelrecht zu hetzen.
Erst diese Welle ob jemand einen anderen Glauben hat oder nicht, er solle doch dazu stehen........ viele üble Beschimpfungen etc. folgen, bis ein Anwalt für Ruhe sorgt, und der Frau das ruhige Blogen wieder ermöglicht.
Dann wieder wegen einer Kopie, ja vielleicht tatsächlich kopiert, aber hat man der Frau die Möglichkeit gegeben sich zu äussern, sich zu Entschuldigen?
Nein, im Forum wird mit den Worten aufgerufen:
"Ärger dich nicht mach sie fertig."
Nachdem endlich mal jemand Stopp gerufen hat.......... wird dann geschrieben:
"......... mach sie fertig ist ein allgemeiner ausdruck für vieles........." und sei doch nett gemeint gewesen.

Auch ich stand mit ausgeschriebenen Namen 4 Tage in FB in einem Forum wo man über einen Fehler von mir Öffentlich diskutierte, mich hatte vorher keiner angeschrieben was ich mit einem Text den ich Veröffentlichen wollte, und innerhalb ca. 2 Minuten wieder gelöscht hatte meinte und warum ich eine Verlosung mit etwas machen wollte.
Und das war nicht das erste Mal das mir sowas passierte ( das ganze ging mehr als ein halbes Jahr, bevor der Post in FB gesetzt wurde ). Ich weiss wie man sich fühlt, Elend.

Man hat Angst den Computer hochzufahren und zu schauen was nun schon wieder drin steht, und ja, dadurch das dies eine ganze Zeit so war, wurde ich Dünnhäutig und sah in einigen Dingen Angriffe wo keine waren, habe ausgeteilt an Leute die garnicht wussten warum, weil ich immer mehr in eine Ecke von div. Damen getrieben worden bin und manche das garnicht mitbekommen haben, weil vieles über PN etc. lief und heute noch läuft.
Mittlerweile ist mir das aber sowas von Egal!!
Mir tuts nur Leid, um die Leute die nichts damit zu tun hatten und von mir angegriffen wurden, ohne zu Wissen warum.
Genug von mir.-

Warum können wir nicht mehr Normal miteinander  umgehen?
Und gestehen dem anderen Fehler zu.......... die er aber Wiedergutmachen kann..( Entschuldigen , Dinge zurücknehmen etc. )

Das jüngste Beispiel einer Hetzjagd ist der Tod eines 15 Jährigen Mädchens, was natürlich viel schlimmer ist als die Leute die ihren Blog wegen solchen Attacken, Privatisieren oder schliessen.

Ein geschriebenes Wort kann man im Internet nicht mehr zurücknehmen.

Ich bin mir darüber im Klaren das dieser Post wieder Anlass gibt für einen Angriff div. Personen Via PN usw. über meine Person, Mittlerweile stehe ich darüber und perlt an mir ab wie Wasser
an einem Entenflügel.-

Einen schönen Tag
Eure Denise









Freitag, 19. Oktober 2012

Sternenkind(er)




Hallo,

ich habe in der letzten Zeit immer wieder Beiträge von Leuten in FB gesehen die über Sternenkinder schreiben.
Was sind Sternenkinder?
Sternenkinder sind Kinder die von ihren Mamis ( Eltern ) losgelassen werden mussten......und nur in deren Herzen weiterleben...........
Als ich heute in einem Beitrag eine Buchempfehlung sah........zeriss es mir regelrecht das Herz..........
( Und ich meine das nun nicht böse, wen ich das nun so schreibe, ich finde es sogar gut das Leute Bücher vorstellen und auch darauf aufmerksam machen).

Dieses Buch wurde empfohlen:


http://www.amazon.de/dp/3629130232/ref=cm_sw_r_fa_dp_Ze8Fqb09P7JKQ

Bild Quelle Amazon

Als ich es hier anlas.........kam alles wieder hoch........die Freude.........das Bangen...........die Diagnose.............eine Entscheidung........der Tod.............

Dies hätte auch ich schreiben können.-

Was Trisomie 21 ist wissen wir alle........oder haben schon davon gehört...........aber das es auch Trisomie 13 und 18...........und und ..........gibt, das wird unter den Teppich gekehrt..........

Auch ich ( Wir ) bekam(en) die Diagnose das unser Kind nie leben  und nach der Geburt in meinen Armen sterben wird...........
Für mich brach damals meine heile Welt zusammen......
Auch wir sollten eine Entscheidung treffen...( Abbruch ).......wie kann man eine solche Entscheidung treffen?
So schlimm wie es sich anhört.........ich habe gebetet das mir die Entscheidung abgenommen wird........und ja, mir wurde diese abgenommen.......den das Kind starb in mir..........
Nach 48 Stunden Wehen brachte ich mein totes Kind auf die Welt...........

Auch ich hatte damit zu kämpfen das mein Kind beerdigt werden konnte.......zwar hatte es die 500g aber so richtig wollte man es nicht Ruhen lassen.
Aber letzt endlich durfte mein Kind einen Namen tragen und beerdigt werden.

Endlich wird es im Bundestag nicht mehr verdrängt.........und es wird auch hier zum Thema.

Hier der komplettet Bericht aus der Spiegelausgabe 42/2012

Als hätte es ihn nie gegeben
Vor Jahresende soll der Bundestag ein Gesetz verabschieden, das
winzigen Totgeburten ein Recht auf einen Namen und ein
Grab gewährt. Ein Paar aus Hessen hat die Änderung erkämpft.

Die Grenze sind 500 Gramm. Ab 500
Gramm ist ein totgeborenes Kind
ein Mensch. 499 Gramm sind eine
...










Donnerstag, 18. Oktober 2012

Mug Rug ITH Verlosung und Auslosung

Hallo,

hier die Gewinner der Lebkuchenmännchen. Und da ich schon im Juni diesen Jahres die Datei fertig hatte und diese nicht zum Verkauf ist, Verlose ich diese Datei nun auch 30x auch für gewerbliche Nutzung ( 13x18 ) ITH Mug Rugs ( mit Hotelverschluss )


Bild von Nadine

 Beide Bilder von Lilli ( Queen of Frogs )

Wieder können alle Leser dieses Bloges die das 18te Lebensjahr erreicht haben mitmachen.
Verlost wird diesmal nächste Woche Di
Einfach hier den Kommentar hinterlassen und schon seid Ihr dabei.

Und hier die Gewinner der Lebkuchen ITH:

Anne
Jolina und Clan
Hinterm Wall
Kathrin Lankow
Purzelbiene
Denise
Roswitha
Paula
JKjekey ( ich hoffe das stimmt?? )
Mondbresal
Sternschnoppchen
Olga
Mel
Flawnirak
TIN
Trixi
Stickzauber
Verflixt und Zugenäht
Windbraut
Klaudia
Blue
Bianca Farbenfroh
Happy Pearl
Britta
Kreati Maus
Sandy
Margit
Mimas
Klanninchen Desgin.
Yvonne Wischnewski
Bitte meldet Euch unter DatenStickInn@aol.de und gebt mir Euer Format an.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Denise

Mittwoch, 17. Oktober 2012

4.MMM........Lila der letzte Versuch???

Huhu, heute ist wieder Me Made Mittwoch Tag............. Und ob lila der letzte Versuch ist, bleibt nun Euch überlassen.
Ich liebe lila........ Heute möchte ich Euch meinen neuen Glockenrock in lila.....bzw. flieder zeigen. Ich hoffe er gefällt Euch...........

Und das sind die passenden Schuhe dazu........................



So demnächst werde ich mir so ein Shirt machen..................

 
                                                                                     
So und nun gehe ich mal die anderen Werke der MMM Mädels anschauen.........
Kommt Ihr mit? Es lohnt sich........

http://www.memademittwoch.blogspot.de/


Gerne könnt Ihr Kritik, Anregungen im Kommentar hinterlassen............
Herzlichst
Denise



Dienstag, 16. Oktober 2012

Johnny Trouble Trio

Hallo,

etwas Überfällig.....
Ich wollte Euch einmal ein paar Bilder zeigen, wo ich derletzt mit meiner Freundin war.
Johnny Trouble Trio gab sich in Stuttgart die Ehre und wir waren dabei.
Hier ein paar Bildchen und für die, die diese Band nicht kennen........
Dürft ihr anschliessend einmal reinhören........
Es war ein toller gelungener Abend......



 Johnny T Bluth der Sänger...........

 Tall Tony...........

Wendl.......

  Meine Freundin.........

meine Wenigkeit..........

Und hier dürft Ihr einmal reinhören............
< Ich wünsche Euch einen Schönen Tag
Herzlichst
Denise

Samstag, 13. Oktober 2012

Verlosung Nr.2

Hallo,

wie Versprochen heute eine Auslosung wieder von 30 Stickdateien die auch gewerblich genutzt
werden dürfen.

Heute 30x  beide Dateien
Lebkuchen -, Herz-  und Zuckerstange ITH




Hier die Mini Datei für den Adventskranz.



Was müsst Ihr tun um diese Datei zu bekommen?
Einfach bis nächste Woche Donnerstag einen Kommentar hinterlassen.
Ihr solltet eingetragener Leser und 18 Jahre sein.


Falls meine Leserzahl die 700 erreichen sollte, werde ich  zusätzlich noch einen Gewinn verlosen ( Tasche für Erwachsene ).

So und nun ganz viel Glück!!!!
Herzlichst Denise

Freitag, 12. Oktober 2012

Freiheit und Freiheiten................

Hallo,

Zuerst möchte ich die Leute die neu auf meinen Blog gefunden haben begrüßen.
Schön das Ihr da seid, und vielleicht schafft es der ein oder andere öfters vorbeizuschauen.
Ich würd mich darüber sehr freuen.

Ich wollte heute meine Gedanken schreiben.
Freiheit.........
Welch starkes und kraftvolles Wort!!!
Im Grundgesetz verankert......Das Recht auf Religionsfreiheit....... Das Recht auf Meinungsfreiheit.....
Das Recht auf Entfaltungsfreiheit..... Das Recht auf Pressefreiheit........auf..........Reisefreiheit..........
Versammlungsfreiheit und Berufsfreiheit..................etc..............
In vielen Blogs wurde Diskutiert......
Jeder hat sein Recht so zu sein wie er ist.........ob Katholisch....Evangelisch.......oder auch ganz anders gläubig........oder gelb oder grün, ob Ökologisch begeistert oder lieber anders.........
Wir alle sind Menschen......... doch führen wir uns noch so auf?
Wir verurteilen und beurteilen Leute............ wegen ihrer Religion oder weil sie einen Satz schrieben der uns nicht passte.........wir nehmen uns das Recht raus jemanden abzurteilen weil er anders ist......oder weil er mit jemandem Kontakt hat den man nicht mag oder der einem Persönlich nicht zusagte.
Wer kennt den schon den Menschen der hinter einem Profil in Facebook oder Blog steckt?
Sehen wir alle doch nur bis zum Rand des Bildschirmes........
Klar hört man von einem oder dem anderen was er so treibt, aber können wir diese Person den wircklich Menschlich beurteilen?
Ich würde sagen bzw. schreiben Nein!!
Trotzdem findet eine sogenannte Hexenjagd auf Leute statt ..........bloss vorm hören und sagen ......und haste nicht gesehen.......
Wir alle sollten uns einmal Überlegen unser Bild doch besser uns selbst zu machen..... und dann für sich allein zu Entscheiden ob einem dies oder das gefällt oder auch nicht.
Und auch wen man zum Punkt kommt, das einem vieles nicht gefällt, sollte man doch so Tolerant sein jeden nach seiner Fasson leben zu lassen, den für jeden bedeutet Glück und Leben was anderes.
Ich habe mich eh schon immer gewundert wie solche Lästerforen die in  FB von manchen gegründet wurden, bestehen können.........
Jede Freiheit hört da auf wo sie andere verletzt.........oder nicht????
Dies sind meine Gedanken und ich möchte hier noch betonen das auch ich Fehler  mache..... und das dieser Post geschrieben wurde....nicht wegen meiner eigenen Person, sondern weil es mir ein Bedürfnis war, so wie in anderen Blogs diskutiert wurde meine persönliche Meinung dazu zu schreiben.
Im Moment  habe ich aus familiären Gründen meine Shops soweit geschlossen und bin auch im Moment etwas angeschlagen.


Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Und wer mag darf seine Gedanken im Kommentar schreiben
Herzlichst
Denise









Donnerstag, 11. Oktober 2012

Auslosung und Ankündigung!


Huhu,

nun ist es etwas später geworden........
Und hier die glücklichen Gewinner.........

Es haben gewonnen..:

Tadewi
Bella Mirella Berlin
Yvonne Wischnewski
Sandra Hilgers
Mipamis
DAVDAV
Maggie
Tamilu
Magentarot
Ännchen
Wuselwicht
EmmSch ( nu hat die Klasse 1 C ja hoffentlich ihren Kalender ;-))
Katrin
DraussenKinder
Lemira
Blue
Kathi
TIN
Dinodani
Windbraut
Silvi
Melanie Klimaszewsky ( Schlag mich wen ich es falch geschrieben habe ;-)
Fischerin
Kerstin
Fr.Buntschwarz
Doris
Mistbiene ( was für ein Name...ihr habt Ideen.........)
Winterfee
Mhochdrei
Lemira
StellaGisela......................
31 Gewinner weil ich Mhoch3 mit gezählt hatte und sie keine Stickma hat........

Bitte schreibt mir an DatenStickInn@aol.de und schreibt bitte das Format in Eure Mail.
Ihr bekommt die Datei zugesandt mit Anleitung
Der Versand kann bis zum Wochenende dauern da es mir nicht so gut geht, bitte habt Verständnis.

So und nun die Ankündigung..........

Am So findet wieder eine Verlosung mit einer Datei statt.........
Wieder 30x.......auch zur gewerblichen Nutzung........
Verlosungen finden nun öfters statt.................
Wird aber am So in einem extra Post vorgestellt..........

Seid ganz lieb gegrüßt
Denise

P.S.: Es hatte sich ein Fehler bei der Mailanschrift eingeschlichen.......
DatenStickInn@aol.de ist die richtige Anschrift............Sorry..........



Gedanken!!

Hallo Ihr lieben,


ab heute erkläre ich meinen Blog zur Werbefreien Zone.
Ab und an werdet Ihr zwar Dateien sehen die ich Digitalisiert habe, aber werde den Veröffentlichungstermin nicht mehr dazu schreiben, und die Datei nicht bewerben.
Meine Shops die im Moment pausiert sind, aus Familiären Gründen,werdet Ihr hier nicht mehr verlinkt sehen, da die meisten eh schon Wissen wie meine Shops heissen und wo sie sie finden.
Ausserdem werde ich Euch nicht mit Aktionsangeboten ( Heute 10% ) etc. erschlagen.
Warum mache ich das?
Mich selber Nervt es, wen man in Blogs nur noch Werbung sieht, und andauernd darauf hingewiesen wird, heute 10% da bin ich noch billiger.........und sonst nix mehr........
Ein Blog ist für mich nahezu Privat und artet bei sehr vielen in totalen Kommerz aus.
Und das soll auch für mich so bleiben. Ich möchte das Ihr mich gerne besucht, und wen ich zu einer Bekannten eingeladen werde zum Kaffee, nehme ich ja auch keine Werbematerialien mit um sie zum Kauf zu animieren, deshalb dieser Schritt.
Wer es anders sieht, darf es natürlich so machen wie er möchte, aber bei mir bleibt es so.
Ich hoffe einige können das Nachvollziehen.
Gerne könnt Ihr eure Kritik und Anregungen oder auch nur Eure Meinung hierzu Kommentieren.


Die Verlosung habe ich nicht vergessen erfolgt heute am späten Nachmittag.

Herzlichst
Denise


Mittwoch, 10. Oktober 2012

MMM ..............Nr. 3 ..........

Hallochen,

zum 3ten MMM............

So ich dachte ich zeige ( noch etwas fast zu Sommerliches ) einen Petticoat- oder Glockenrock
Ich hatte derletzt einen solchen gesehen und musste einfach diesen Rock haben, also Stoff gesucht und ran.......

Ich hoffe Euch gefällt er ........... ( vielleicht kann mir auch jemand von Euch sagen wo man exakt so einen solchen Stoff in rosa oder rot findet, lieb guck .......... )


So und hier die Bilder....................
Leider hat es geregnet........aber so konnte ich meinen Schirm einmal ausführen..................



Ich habe diesmal keinen Petticoat dazu angezogen ..............aber ich finde man kann ihn auch ohne ganz gut anziehen.
 
Hier meine Tasche................

 
Die Schuhe wollte ich eigentlich  dazu tragen...........aber wegen des Regens lies ich sie lieber Zuhause................





Na kennt einer die Dame ;-) ?

Audrey Hepburn..............
Als ich diesen Schirm in Wettenberg sah........musste der mit....................

Ich wünsche Euch einen recht schönen Tag.
Ich gehe nun einmal bei den anderen schauen was sie tolles gezaubert haben...........
http://www.memademittwoch.blogspot.de/

Vielleicht kommt Ihr ja mit.
Über Kommentare und Anregungen freue ich mich immer.

Herzlichst Denise

Sonntag, 7. Oktober 2012

Stickdatei Verlosung!!!

Hallo,

heute möchte ich eine Stickdatei verlosen und nicht nur 1x sondern gleich 30x wen sich so viele überhaupt melden.
Adventskalender in 13x18 ITH und für den XXL Rahmen
Was müsst Ihr dafür tun?
Ihr solltet das 18te Lebensjahr erreicht haben und einfach hier unten drunter ein Kommentar abgeben
und Leser sein.
Ausgelost wird am Do Morgen. Kommentare werden berücksichtigt bis einschl. Mi 24Uhr
Die ITH Datei bekommt Ihr dann mit Anleitung zugesendet nach der Auslosung und ihr dürft diese dann gewerblich nutzen!!


Also ich bin gespannt..........
Viel Glück
Eure Denise


Bild von  einer Probebestickung von Yvonne L.

Freitag, 5. Oktober 2012

Ein Apfel am Tag............???

Hallo,


heute möchte ich mal ein Shirt mit einem Apfel zeigen. Sozusagen ein gesundes Shirt ;-)
Tolle Idee von Tonie ( Fliegenpilzwerkstatt )
Meine große und meine kleine dürfen nun so eines tragen.





Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
Eure
Denise
Wie immer freue ich mich über Kommmentare

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Blogger Manifest

 


Aus aktuellem Anlass.........weil es mir gestern auch so passiert ist..................
Es gibt kein äußeres Zeichen der Höflichkeit, das nicht einen tiefen sittlichen Grund hätte. Die rechte Erziehung wäre, welche dieses Zeichen und den Grund zugleich überlieferte.
von Johann Wolfgang von Goethe
(28.08.1749 - 22.03.1832)

Wir haben, wenn wir uns umschauen, eine Bloglandschaft entstehen lassen, die vielfältig, bunt und abwechslungsreich ist. Wir haben Bloggerinnen, die sich unterscheiden:
Große und Kleine, Dicke und Dünne, Graue und Bunte, Junge und Alte. Und all diejenigen dazwischen. Manche nähen, andere stricken, einige tun beides, wieder andere können noch mehr. Es gibt Bilder, die sprechen und Texte, die malen. Es gibt die Ausschweifenden und die sich Kurzfassenden.
Aber wir unterscheiden uns nicht nur, wir sind uns auch einig in vielen Dingen:
Wir lieben unser Hobby. Wir sind stoff- und/oder wollsüchtig. Wir suchen Inspiration, wir teilen sie. Wir machen uns Gedanken über unsere Kleidung und finden anderes dennoch wichtiger. Wir schreiben Blogs und wir lesen sie. Wir suchen Rat und gewähren Hilfe. Und von Zeit zu Zeit ärgern wir uns:
Über uns und einen dummen Fehler. Über unseren Fehlkauf. Über eine falsche Entscheidung. Über unsere Familie, Kollegen, den Autofahrer, der uns die Vorfahrt genommen hat.
Im virtuellen Raum ärgern wir uns auch - manchmal. Wenn das Postfach mit Spam zugemüllt wird. Wenn die Schuhe in 39 ausverkauft sind, weil man eine Minute zu spät geklickt hat. Wenn das Schnäppchen bei ebay uns vor der Nase weggeschnappt wird.
Oder wenn es unseren Blog, den Blog der virtuellen (oder ganz und gar realen) Freundin angeht. Wenn die Höflichkeit nicht gewahrt wird. Ganz klar: über manche Kommentare ärgern wir uns.
Das kann ein kleiner, flüchtiger Ärger sein, weil eine von uns gestellte Frage zu klar beantwortet wurde.
Das kann ein größerer Ärger sein, wenn man von einer anonymen Person übelst beschimpft worden ist.
Es kann aber auch ein stetiger Ärger sein, der immer wieder an uns nagt. Nichts wirklich Schlimmes, Bösartiges, aber eben doch bissig. Ein Kommentar, der ungefragt und unhöflich abgegeben wird. Der klein macht, der traurig macht, der unsicher macht. Immer und immer wieder. Der uns zweifeln lässt: an dem Selbstgemachten, an unserem Spiegelbild, an unseren Talenten. Der manchmal ins Schwarze trifft. Oft aber daneben.
Auch unser eigenes Verhalten macht uns dann zu schaffen: sollen wir einen solchen Kommentar wortlos löschen (was uns irgendwie feige vorkommt)? Sollen wir ihn ignorieren (was wir zumindest gedanklich ja nicht tun)? Ihn ernst nehmen, darauf antworten, eine - ungewollte - Diskussion in unserem Blog, unserem Tagebuch lostreten? Einen gemeinen Kommentar zurück schießen? Was immer wir tun, wir fühlen uns nicht wohl.
Und warum? Nicht, weil jemand vielleicht den Finger auf den richtigen Punkt gelegt hat oder seine - von unserer eigenen Auffassung abweichende - Meinung kundgetan hat. Sondern, weil der Kommentator unhöflich war und von Unhöflichkeit ist unsere Welt zu voll. Nur, was ist unhöflich?
Es ist unhöflich, einer Mitbloggerin die eigene Meinung ungefragt und ohne Bitte, Danke, Darf ich aufzudrängen.
Es ist unhöflich, einer Strickanfängerin zu sagen, wie verzogen, krumm und schief ihr erstes Werk ist.
Es ist unhöflich, einer runden Bloggerin mitzuteilen, dass sie mit ihrer Figur doch besser auf dieses oder jenes verzichten solle.
Es ist unhöflich, eine große Bloggerin zu fragen, ob sie sich in den hohen Schuhen nicht wie eine Giraffe fühlt.
Es ist unhöflich, ungefragt mehr als einen Link in einen Kommentar zu setzen.
Es ist unhölflich, einen Kommentar abzusenden, der kaum lesbar ist, weil Dinge wie Recht-, Groß- und Kleinschreibung als unwichtig erachtet werden.
Es ist unhöflich, eine Diskussion zu erzwingen.
(All dies sind Beispiele von verschiedenen Kommentatorinnen auf verschiedenen Blogs.)
Es ist - kurz gesagt - unhöflich, sich nicht wie ein Gast zu benehmen.
Gerne kommt die Ausrede, dass wir uns mit unserem Blog, mit Text und Bild ja in die Öffentlichkeit begeben hätten und deshalb nun auch alles gelten lassen müssten - wer das nicht könne, müsse halt das Bloggen beenden.
Ja. Bloggen ist öffentlich. So öffentlich wie das Einkaufen gehen, das im Kaffeehaus sitzen, das Busfahren. Aber ist es deshalb in Ordnung, durch die Straßen zu rennen und jede Frau anzuhalten, die den eigenen Ansprüchen nicht genügt?
"Hallo, Sie da! Also Orange ist ja mal gar nicht ihre Farbe, ziehen Sie das bitte aus, Sie sind hier schließlich in der Öffentlichkeit. Und Sie da hinten, ja Sie: ähm, enger Rock? Bei Ihrem Hintern? Also raus hier, ich will ungestört Bus fahren ..." Geht nicht? Stimmt, geht nicht.
Man kann auch kommentieren, ohne ein Mindestmaß an Höflichkeit zu verlieren. Oder ich kann den Weg über eine persönliche Mail wählen, wenn ich das Gefühl habe, jemanden mit meinen Tipp einen echten Gefallen zu tun. Ich kann kurz anfragen: "Darf ich etwas dazu sagen, auch wenn ich anderer Meinung bin?"
Oder ich kann meine Meinung für mich behalten, wenn ich merke, die Bloggerin ist mit dem Gezeigten glücklich und fühlt sich wohl; ja, ich kann sogar in mich hineingrinsen, wenn es mir gar nicht gefällt. Wir sind unterschiedlich und haben einen unterschiedlichen Geschmack - das müssen wir respektieren, auch wenn es manchmal schwer fällt.
Ich kann sogar helfen, kritisieren und ehrlich sein - und dabei meine Höflichkeit bewahren. Ich muss mich immer dem Ton, den Gebräuchen meiner Gastgeberin anpassen. Die eine Bloggerin fragt: "Was kann ich tun? Steht mir dies, steht mir das?" Die Andere hingegen berichtet nüchtern, was sie mag, was nicht. Wieder Andere mögen es lieb und sanft - ich als Kommentatorin und Mitbloggerin belasse es dabei. Blogs, die ich lieber anders hätte als sie sind, besuche ich nicht mehr. Blogs, die ich liebe, behandele ich mit Freundschaft. Bloggerinnen, die ich gut kenne, bekommen mich ungeschminkt. So einfach kann das sein.
Wir möchten unsere Bloglandschaft genauso bunt und vielfältig erhalten, wie sie ist. JEDE soll ihren Platz finden können. Aber bitte bemühen wir uns ALLE jederzeit um Höflichkeit.

Ein Edit von mir ganz Persönlich....: Zur Rechtschreibung groß und klein...... ich finde das Persönlich nicht schlimm. Wen Leute schnell schreiben, so wie ich manchesmal....und es dann nicht durchlesen, dann schleichen sich Fehler ein. Ich Persönlich, und ich denke ich kann auch hier für die anderen schreiben, haben keine Probleme damit, wen einer wircklich so schreibt weil er es nicht anders kann oder es nie gelernt hat. Es geht nur um Leute die keinen Respekt zeigen.

Edit:
Es handelt sich bei diesem Text um Gedanken die sich heute mehrere Bloggerinnen einschl. mir zusammen gemacht haben und von Einer von uns in Schriftform gesetzt wurde. Ihr werdet diesen Text zeitgleich auf mehreren Blogs antreffen und seit herzlich dazu eingeladen bei gleicher Meinung den Text zu kopieren und auf Eurem Blog ebenfalls zu posten.
Editende!
 
Herzlichst Denise
..

Mittwoch, 3. Oktober 2012

2ter Me Made Mittwoch...

Hallo,
 
heute MMM am Feiertag...........
 
 
Diesmal habe ich eine Marlenehose ( Jeans ) genäht.
Man kann sich streiten..........ist das eine Marlenehose ohne den Umschlag, oder ist sie es nicht?
Ich habe mal so rumgeschaut, also mein Fazit, sowohl ohne auch mit Umschlag ( am Bein ) darf man sie noch als Marlenehose betiteln.
 
 
So und hier mit einem Sailorshirt................. ;-)
 

  

Hier mal ohne den Rest...........
 
In Kombi mit meiner neuen roten Jacke............ Ich liebe rot......


Und hier meine Schuhe.............


..................hier mal in ganz...............


 
 
Ich finde der Schnitt ist gut zum Nähen und auch für Anfänger geeignet.
Hab mir schon Stoff bestellt und werde noch die ein oder andere Variante nähen.
 

 
Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!
Herzlichst Denise

Dienstag, 2. Oktober 2012

Montag, 1. Oktober 2012

Schon Lange ..........Her.................

Hallo,

so heute möchte ich Euch einmal ein  Bild von mir, vor langer Zeit geschossen, zeigen.
Das Bild wurde damals an meinem 20ten Geburtstag,  auf dem Oldiefestival in  Wettenberg aufgenommen, also schon lange her...... ;-))

Da manche meinen das ich erst jetzt solche Kleider und den Stil der 50er Jahre liebe.

Das war mein absolutes Lieblingskleid. Gefunden in Stuttgart, das Kleid war rosa und hatte ganz viel Bestickungen auf dem Oberteil und einen Tüllrock, und stammte vom Stuttgarter Ballett.
Leider lieh ich es jemanden aus, der es unten einfach Abschnitt ( da angeblich zu groß ) und es mir dadurch nicht mehr passte. Ja, das war für mich eine Lehre, so das ich nix mehr verlieh.
Bis heute trauer ich diesem wunderschönen Kleid nach....................


Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang
Eure Denise
Über Kommentare freue ich mich immer............ ;-)