Dienstag, 22. Oktober 2013

Es gibt mich noch ;-)

Hallo,

nach langer Zeit ein Post............

Viel ist in meinem Leben passiert........

Das Nähen und Sticken hat nicht mehr den großen Stellenwert wie früher, nun ist es mein Hobby. Und wie es mit Hobbies so ist, manchmal hat man eben keine Zeit mehr dafür, weil es wichtigeres gibt.

Mittlerweile ist mein Hobby zu meinem Beruf geworden.......... ich habe mich weiter gebildet......... einige Zumba Aus- und Weiterbildungen besucht...... bin etwas rum gekommen........ habe viele nette und freundliche Leute kennen gelernt...... die genauso verrückt nach Tanzen und Fitness sind, wie ich.

Heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick geben......... was ich so gemacht habe.

Ich bin Ende September für 2 Tage nach Saarbrücken gereist und habe dort meinen Trainerschein für Zumba Gold gemacht.
Zumba Gold ist für reifere Erwachsene, Fitnessanfänger, Leute mit Bewegungseinschränkungen ( Knie Probleme etc. oder auch für Leute mit hohem Blutdruck geeignet).

Hier habe ich echt Klasse Leute kennen gelernt................. es war wie immer einfach nur toll.........
Und unsere Spanische Vollblut Zumbanerin, Martha.......ist einfach eine Klasse Powerfrau und Ausbilderin.



Und da genau an diesem Wochenende im Saarland eine große Zumba Party ( in der Saarlandhalle )war, besuchte ich natürlich aus diese. Das war ja klar...........
Es waren ca. 1000 Leute.......... die Zumba tanzten und wer denkt........ oh mein Gott wie eng.......... man hat von den 1000 fast nix mitbekommen......... es war genug Platz.......
 
 



Nach ca. 4 Stunden Zumba.............sieht man.......... zumindest an mir.......... das ich ziemlich zerzaust und fertig aussah............... Meine Ausbilderin für Gold......Martha die erste von rechts gesehen und meine Ausbilderin für Basic 1 und 2 sowie Sentao...... Jenifer die 2te von links..... waren die Gäste und Stars ;-) des Abends.........




Und hier mit einer Instructorin und deren Mann die ich wieder im Saarland traf.

Mittlerweile gebe ich meine Kurse in Fitness Studios und einer Tanzschule und freue mich mit meinen Gruppen Spaß zu haben............. Zumba ist nun in meinem Leben, nach meiner Familie, für mich wichtig und macht mir immer noch Spaß.

Letzte Woche habe ich dann eine weitere Fortbildung gemacht........... und wieder einige Choreos für meine Kurse mitgenommen.............
Da trafen wir uns mit einem Zumba Jamer aus den Niederlanden ( Etienne ) in der Tanzschule von S. Wolf.............
Hier mal ein kleiner Eindruck, wie tanzwütige Zumba Instructoren aussehen........

Ist das Bild nicht stark?

Da sieht man, was wir für einen Spaß  hatten.......... und auch hier....... habe ich nicht nur Choreos mitgenommen............ sondern absolute Freude am Tanzen und am Austausch gehabt.



Das war jetzt ein kleiner Einblick was ich in der letzten Zeit gemacht habe.

Ich werde aber demnächst wieder etwas genähtes zeigen ;-)

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Eure
Denise

Kommentare:

Mimis Welt hat gesagt…

Hallo Denise,
schön, wieder von dir zu lesen!
Freut mich, dass du Zumba nun auch beruflich machen kannst und trotzdem noch viel Freude daran hast...
Ich geh auch immer noch total gerne in meine Kurse!
Bist du eigentlich im Nähtreff in Aichach wieder dabei?
lg, Miriam

JetteCoquette hat gesagt…

Ich mache ja auch gerne Zumba, allerdings rein als "Schülerin".
Ich bin allerdings mit 1 Instruktorin befreundet und komme daher auch oft auf Partys.

Für mich wäre Instruktor sein nix, wie kannst du dir nur die Choreos merken? Und kommst nicht raus, wenn du 20 Mädels vor dir hast, die es meistens falsch machen ;-)

Ich mag das Zumbatanzen sehr, aber der ganze Hype drumrum mit dem Klamottenzwang und der oft nur vordergründig guten Laune der Instruktoren, gefällt mir nicht. Auf der Bühne wird gelacht und Party gemacht und dahinter wird gelästert über Besucher und Kollegen. Ich hab schon so viel Neid und Mißgunst unter den Instruktoren erlebt, das war echt krass.

Du kannst froh sein, wenn du solche Erlebnisse noch nicht hattest. Vielleicht ist bei uns hier die Instruktorendichte auch einfach zu hoch? Es machen so viele den Schein ohne jegliche Tanzgrundausbildung, da ist es klar das Neid auf Leute mit mehr Zulauf aufkommt, weil die eben aus dem Tanzbereich kommen.
Ich glaube alleine in unserem kleinen Dorf (nicht ganz 20.000 EW) gibt es mind. 10 Instruktoren und 4 "Stellen" die Zumba anbieten.

Ich mag dir aber deinen Beruf gar nicht schlecht reden, das sind nur meine Erfahungen und Eindrücke von hier.
Für dich freut es mich, dass du so einen Spaß und Erfolg hast.
Ich würde gerne mal eine Stunde bei dir besuchen. Ich glaube, dass du die Liebe zu Zumba förmlich ausstrahlen würdest, alleine wie begeistert du hier schreibst.

Und das ist, was ich mir unter Zumba vorstelle und wünsche. Spaß und positive Energie verbreiten.

Also, weiter so!
LG Eva

rote-herzen hat gesagt…

Super. Ich freu mich für Dich. Ich gehe auch regelmäßig , leider nur 1 mal die Woche, mit meinen beiden Mädels zum Zumba. Wir haben auch eine Menge Spaß dabei.
Weiter so.
Grüße Heike