Freitag, 30. August 2013

Schultüte/ Neues

Hallo,


ich bin gerade am Schultüten Nähen............ 
Meine kleine Maus geht nun bald in die Schule und da ihre Freundin sich auch eine Schultüte von mir wünschte, darf ich diese auch nähen.
Ehrlich gesagt macht mich das ganze schon ein bisschen traurig......... nicht nur das mein kleines Mädchen nun groß ist, und bald in die Schule kommt.......... es sind auch die letzten Schultüten die ich Nähen darf........
Als ich in meinen Nähkästchen Anfängen war............ fand ich es so schön Schultüten Nähen zu dürfen....... den Schnitt veränderte ich ein wenig hier und da und so hatte ich aus einer Schultüte eine Kissenschultüte...........
Nun sind es tatsächlich die letzten Tüten die ich hier zeige und Nähen durfte.............. :-(

Hier nun meiner kleinen ihre Schultüte.............
Lange haben wir gesucht........... Pferde....... Einhörner........... und durch Zufall stieß ich dann auf dieses Einhorn.................. und das sollte es auch sein..........


 
 
 
Und hier seht Ihr die Schultüte mit dem Schulranzen..................... den sich meine Maus ausgesucht hat.


Wer meine bisher gemachten Schultüten sehen möchte darf HIER schauen.

Stickdatei: Sternenschweif TINIMI
Stoff: Hiesiger Stoffhändler


Was ich sonst so treibe???

Habe diesen Schnitt hier zusammengebastelt und hoffe diesen bis nächste Woche hier zeigen zu können.........................

Und was ich wieder toll fand................ es gibt sie wieder............ die tolle Schneiderschere........
Kann ich nur empfehlen.......... vom Preis echt Unschlagbar und Qualitätsmäßig einfach gut.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
♥lichst Denise

Dienstag, 27. August 2013

Rechenmaus FREEBIE

Hallo Ihr lieben,

wir sind immer noch im Ferienmodus und so komme ich kaum zum Bloggen.

Jedoch ist bei uns bald Schulanfang und daher bin ich fleißig am Schultüten Nähen usw.

Da kam mir die Idee, wieso zeige ich nicht einmal wie man eine Rechenmaus näht bzw. wie ich sie Nähe.
Ich bin oft gefragt worden wie machst Du die............ als ich 2009 ganz zu Anfang meines Blogs die Maus zeigte bekam sie ganz ganz viele Halb Schwestern und Brüder und irgendwie machte es mich stolz das diese so einen Anklang fand.
Rechenhilfen gab es ja schon ewig lange, nur nicht die Art von Maus wie ich sie herstellte.-


 
 

Anleitung für die Rechenmaus

 
 
Ihr benötigt:
 
1 Stoffrest
      2 x 6mm schwarze nicht abfärbende Holzperlen für die Augen
2x10 Holzperlen nicht abfärbend je 10 Perlen für die Kette aus einer Farbe.
( Immer 5 von einer Farbe aufziehen Bsp. 5 weiß / 5 rosa / 5 weiß / 5 rosa )
 
 
 
Zuerst einmal einen Schnitt basteln, der  etwa so aussieht. 
Es liegt an Euch, wie Spitz dem Mäuschen sein Gesicht  und ob es gut im Futter sein darf.
 
 
 Ich mache das Gesicht meist aus einer Ecke vom Stoff, großzügig ausgeschnitten.



Nun den ganzen Körper übertragen auf den Stoff, wer den Namen darauf sticken möchte, sollte dies nun auf die rechte Stoffseite tun.

 
Dann einfach den Schnitt an der Trennlinie trennen, so erhält man das Oberteil, wer die Spitze nicht aus einer Ecke des Stoffes machen möchte kann nun hier das Oberteil dazu verwenden ( Bitte denkt daran genug Nahtzugabe beim ausschneiden zu lassen )


Hier der Übertrag des Körper Oberteiles

 
 Nun kommen die Ohren dran, nehmt den Stoff doppelt und am Bruch legt Ihr einfach das untere Teil  des Öhrchens auf so das Ihr dies nachher schön einschneiden könnt.
Natürlich braucht Ihr nur 2 Ohren.......... ich musste hier mehr machen und so habe ich alles auf einen Streifen gelegt. ;-)

 
 Nun wir genäht, Bitte näht die Ohren 2x drum herum  so das sie reiß fest sind.


Und so sehen sie aus wen sie gewendet wurden.

 
 Nun legen wir uns die oberen Teile der Maus zurecht.

 
 Nun klappt man ein wenig von der Spitze ( Dreieck für das Gesicht )  ein und befestigt die Ohren damit gleichzeitig an den Po der Maus.

 
 So sollte es nun aussehen. Bitte näht auch diese Naht doppelt.

 
 Das Oberteil ist nun fertig.

 
Nun legt Ihr das Oberteil und das Unterteil rechts auf rechts und nehmt Euch euer Satinband ( wo nachher die Holzperlen aufgezogen werden ) Ich nehme immer ca. 30-40cm und Knäule es zusammen, und befestige dies dann mit einer Nadel.

 
So sollte es aussehen.
 
 
Dann näht Ihr Drumherum ( bitte mehrfach am Satinband hin und her Nähen, so das dieses stabil bleibt, auch beim mehrfachen ziehen nicht reißt )
Denkt an die Wendeöffnung ;-)


So sollte das ganze nun fertig genäht aussehen.

 
Nun wenden

 
Mit Bastelwatte oder Schafswolle stopfen


Die Äuglein mit 5mm Prandell Perlen ( Farbfest )  anbringen.


Nun mit Stofffarbe, ich habe noch Tilda Farbe aber es reicht auch ganz normale Stoffarbe, das Schnäuzchen malen.




Und fertig sind die Mäuse.
Ich benutze immer nicht abfärbende Holzperlen von Prandell ( 9mm zum aufziehen )

Bitte denkt daran, das die Rechenmäuse nichts für Kleinkinder sind, wegen den verschluckbaren Teilen.

Alle meine Anleitungen könnt Ihr HIER finden.


Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim Nähen.

Einen schönen Tag
Eure
Denise

Donnerstag, 15. August 2013

RUMS Mit Spitze ♥


Hallo,

nach meinem geschäftlichen Nähkästchen Abschied.......... möchte ich heute sozusagen als Hobby Näherin......... ;-)
mein Spitzen Kleid, das ich  für einen besonderen Anlass genäht hatte zeigen.

Leider habe ich selber keine Bilder gehabt, so das ich von eingescannten und Handy Fotos abhängig war........ die nicht so toll aussehen .............

Ich schrieb ja damals HIER schon.......... das ich etwas mit dieser Spitze Nähen möchte.......
Ich hatte einen Traum......... ich wollte unbedingt ein Etuikleid aus Spitze haben.........
Als ich diese Farbe entdeckte war ich gleich angetan.

Den Schnitt habe ich von einer Burda Zeitschrift und habe mir diesen letztendlich, nachdem ich ein Probekleid genäht hatte, geändert.

Zuerst war am Rückenteil, ein riesen Ausschnitt........... naja.......... ich stehe nicht gerne im Freien.... ;-) daher habe ich auf den ganzen Ausschnitt hinten verzichtet und diesen leicht abgerundet.


Vorne war der Ausschnitt, sehr gerade........ also ich mag das auch nicht so, daher auch die Änderung eines gerundeten Ausschnittes.

Die Ärmel und den Halsausschnitt habe ich mit einem Satin Schrägband eingefasst.

Ansonsten habe ich mich beim Probekleid wieder in der Gr. geirrt gehabt........... letztendlich habe ich mich für Gr. 38 und etwas länger in der ges. Länge entschieden.

Ansonsten muss ich echt gestehen, ich hatte so Muffe vor dem Nähen gehabt........... aber ehrlich, Spitze ist das einfachste was man Nähen kann............ habe ich für mich festgestellt.
Meist ist es ja so, das man vor manchen Dingen, viel zu viel Respekt hat, aber man dann fest stellen muss,  das ist ja überhaupt nicht so schwer oder aufwendig wie man zuvor dachte.



 
 
 
 
Ich musste bei diesem Bild echt lachen......... den so stehe ich tatsächlich am liebsten......... total quer.....
 
 

 
 
So und nun wünsche ich Euch allen einen schönen Tag und schaue einmal was die anderen Damen heute so RUMSen
 
♥liche Grüße
Denise

Donnerstag, 8. August 2013

Veränderungen

Hallo Ihr lieben,


im Hause Nähkästchen gibt es nun Veränderungen, von denen ich Euch heute berichten möchte.-

Schon lange habe ich darüber nachgedacht und überlegt ob ich meine Nähkästchen Karriere , Lach........ an den Nagel hängen oder ob ich weiter machen möchte.


Als ich 2009 die Tore des Nähkästchens aufschloss, war ich voll Energie und Tatendrang, endlich konnte ich mich kreativ austoben......... ich Nähte und Nähte lies mir Sachen auch teilweise einfallen......... und verbrachte meine Nächte mit Kundenaufträge............ doch bald merkte ich schon, das es viele Leute gibt die unter dem Preis anbieten, ich weiß zwar immer noch nicht wie bei manchen die Kalkulation aufgeht....aber irgendwie muss es ja funktionieren....  ich konnte jedenfalls die Preise nicht mehr unterbieten..........

So Konzentrierte ich mich auf Dateien, aber auch dies empfand ich nach einiger Zeit mehr als Last als das es wirklich Spaß machte.
Denn hinter diesen Dateien steckt viel Arbeit, Idee, Probesticken etc. da ist es umso schlimmer wenn man da seine Zeit investiert und die Dateien entweder bei anderen gleich nach ein paar Wochen mit den gleichen Bildern etc., wie es mir bei meiner Fadenzauber Datei erging, erscheint oder gleich nach dem Probesticken oder nach einem Kauf gleich arglos getauscht wird.

Ich muss dazu schreiben, das ich zu dieser Kategorie gehöre, die das Geschäftliche mehr als Hobby mit einem kleinen Ertrag nebenbei betrieben habe und nie auf das Geld angewiesen war.
Das macht es für mich einfacher loszulassen und die Tore zu meinem Nähkästchen zu schließen.-

Ich habe mich verändert, das haben einige die mich ein bissi näher kennen schon länger bemerkt, ich bin ausgeglichener geworden, habe wieder reichlich Energie getankt und mir macht das Nähen etc. wieder Spaß, so das mein Nähkästchen auf diesem Blog weiterhin bestehen bleibt, aber auf privater Ebene.

Meine Nähkästchen Laufbahn hatte nicht nur Schattenseiten, nicht das einer denkt, das ich alles schwarz sehe.
Ich habe viele tolle Leute kennen gelernt die mich weiterhin Inspirieren und ich mich weiterhin gerne mit diesen Leuten austausche, also wird es weiterhin genähtes und gesticktes zu sehen geben und es wird mir wieder mehr Freude machen, da es nun mein Hobby ist.


 
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag
 
Herzlichst
 
Denise


(Mein Dawanda Shop ist geschlossen und mein Internetshop wird die Tage offline gesetzt )